27. Januar 2019

Feral Moon - Der schwarze Prinz (2)

Buchdaten:

Autor: Asuka Lionera

Genre: Romantasy

Originaltitel: Feral Moon - Der schwarze Prinz (2)

Cover Design: ungecovert - Buchcover und mehr (Kim Leopold)

Verlag: Dark Diamonds

ASIN: B07F3TJMQV

Seitenzahl: 356

Erscheinungsdatum: 26. Juli 2018

Formate/Preise: 

Kindle – Edition - (4,99€)

                             

Weitere Informationen bei Dark Diamonds:

Feral Moon - Der schwarze Prinz (2) von Asuka Lionera

Cover: ©Dark Diamonds / Asuka Lionera

Kurzbeschreibung:

... Wenn dein Feind deinem Herzen am nächsten ist ...

~ ♡ ~


Niemals hätte Scarlet zu hoffen gewagt, ihrer ersten großen Liebe noch einmal zu begegnen.

Doch als sie Tristan endlich wiedersieht, hat sich vieles verändert. Aus dem kleinen Dorfmädchen ist eine mutige Kriegerin geworden, deren Herz an der Seite eines anderen zu neuer Stärke fand. Und er ist es auch, der sich immer wieder, ohne zu zögern, zu ihr und ihren Wünschen bekennt.

 

Verwirrt von ihren eigenen Gefühlen lässt sich Scarlet von der eigentlichen Gefahr ablenken und erkennt nicht, dass die grausamen Bestien aus den Wäldern ihr bereits näher sind, als je zuvor ... 

Meine Meinung:

Der zweite Band der Feral Moon – Reihe knüpfte nahtlos an den ersten Band an, wodurch man sich als Leser sofort wieder in das Geschehen der Geschichte hineinversetzt fühlt. Es gibt keine langen Erklärungen, Wiederholungen oder Rückblicke, die erklären, was bisher geschah, was mir sehr gut gefällt, denn so kann man direkt weiterlesen.

 ~ ♡ ~

 

Scarlet und Ash wachsen einem hier noch weiter ans Herz und ich konnte gar nicht genug von den beiden bekommen.

 

Ich habe geflucht.

Ich habe geweint.

Ich habe gebangt...

 

Asukas Schreibstil fesselt den Leser so sehr, dass man beim Lesen das Gefühl hat, innerlich zu zerreißen.

Durch Scarlets Weiterentwicklung und die unerwarteten Wendungen, setzt die Autorin noch einmal eine Schippe drauf und es zerreißt dem Leser fast das Herz.

 

Ich liebe die Geschichte rund um Scarlet, Ash und die Ferals und bewundere, wie komplex das Gebilde ist, dass die Autorin im Hintergrund zu spinnen begonnen hat. Langsam fügen sich einzelne Puzzleteile zusammen, man kommt dem großen Ganzen etwas näher und doch lässt die Autorin einen am Ende wieder zappeln.

 

Den Leser erwarten hier auf jeden Fall neue Abenteuer.

Wundervolle Kulissen und eine Liebesgeschichte, die alles bisher Gelesene in den Schatten rückt.

Durch die Spannung und die Geheimnisse wird das Lesen zu einem wahren Vergnügen.

Mein Fazit:

Wer Band eins gelesen hat, kann definitiv auch seine Finger nicht von Band zwei lassen.

 ~ ♡ ~

 

Die Geschichte ist fesselnd und nervenaufreibend.

Einmal in der Geschichte versunken, lässt sie einen nicht mehr los und nach dem fiesen Ende, kann man auch auf keinen Fall aufhören, weiterlesen zu wollen.

 

Wenn ihr also eine Geschichte sucht, die euch mitreißen soll, die euch verzaubert und euch auch den Tag über beschäftigt, seid ihr hier genau richtig!

© Weltenwandlerin 2016-2019

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now