13. März 2019

Blogtour Tag 4: 5 Gründe, wieso man ...

"Wo viel Licht ist, da ist auch dein Schatten"

... unbedingt lesen sollte.

Herzlich Willkommen zum vierten Tag der Blogtour

Wo viel Licht ist, da ist auch dein Schatten

von der wundervollen Julia Beylouny.

 

Heute habe ich für euch das Thema ...

5 Gründe, weshalb man dieses Buch unbedingt lesen sollte.

Ich hoffe ich kann euch mit meinem Beitrag neugierig machen.

 

Lasst uns beginnen ... ♡

Buchdaten:

Autor: Julia Beylouny

Genre: Liebesroman

Originaltitel: Wo viel Licht ist, da ist auch dein Schatten

Verlag: Selfpublisher

ISBN - 13: 978-3748163091

Seitenzahl: 424

Erscheinungsdatum: 04. März 2019

Formate/Preise: 

Kindle – Edition - (1,99€)

Taschenbuch     - (12,90€)

                             

Weitere Informationen bei Amazon:

Wo viel Licht ist, da ist auch dein Schatten von Julia Beylouny

Cover: ©Selfpublisher / Julia Beylouny

Kurzbeschreibung:

Als Candy ihre Freundin Shirley auf Nova Scotia besucht, freut sie sich auf einen unbeschwerten Sommer in Kanada.

Dass sie sich noch dazu Hals über Kopf in den Studenten Ben verliebt, macht ihr Glück perfekt.

Doch dann wird Shirley eifersüchtig und will Ben für sich gewinnen. 

Ailis lebt in Edinburgh und hält ihre Familie mit Minijobs über Wasser.

Sie kümmert sich um den querschnittsgelähmten Angus und ihren Sohn Matthew, der mit der Situation überfordert ist.

Ihre einstigen Träume hat sie im Strudel ihrer zahlreichen Pflichten längst vergessen, bis eine plötzliche Begegnung alles verändert. 

Der typische Beylouny Zauber

Wer Julias Werke schon kennt, wird dieses Buch lieben.

Julia versprüht hier wieder ihren Beylouny Charme, denn sie hat ihre ganz eigene Art, die Liebe in Szene zu setzen.

 

Ihre Liebesgeschichten sind nicht gradlinig. Ihre Geschichten sind verzwickt und ineinander verschlungen.

Bis zur letzten Seite kitzelt es den Leser auf der Zunge. Man hat eine Ahnung, in welche Richtung es gehen wird, doch dann kommt alles ganz anders. Ihre Liebesgeschichten sind eher wie ein Krimi aufgebaut. Man fiebert, rät und hofft mit ihren Charakteren mit und am Ende gibt es dann diese eine Wendung, die deinen Atem stocken lässt.

 

Es versprüht diesen speziellen Hauch von Leichtigkeit.

Zu beschreiben ist es schwer, doch einmal gelesen kann man nicht mehr damit aufhören...

Die Welt dahinter

... Zwei Mädchen, zwei Welten ...

 

~ ♡ ~

Zum einen haben wir Candy – jung, total verliebt und ein wenig naiv.

Sie besucht ihre Brieffreundin in Kanada und verliebt sich in totaler Teenagermanier in einen Jungen.

 

Zum anderen haben wir Ailis – eine junge Frau aus Schottland (Edinburgh), die mit beiden Beinen voll im Leben steht.

Auf sich allein gestellt, zieht sie ihren kleinen Sohn groß und muss sich gleichzeitig auch noch um einen jungen, querschnittsgelähmten Mann kümmern und Haushalt, Job und Leben unter einen Hut bringen. Für Liebe ist hier keine Zeit!

 

Beide Geschichten erzählen ihre eigene Geschichte. Als Leser taucht man in beide Charaktere ein.

Erlebt mit, was sie erleben und fängt an sie besser zu verstehen.

Da das Buch aus zwei verschiedenen Perspektiven geschrieben ist, huscht man zwischen den beiden Frauen immer wieder hin und her. Was sich am Anfang komplizierter anhört, als es am Ende ist.

 

Als Leser besucht man wundervolle Orte.

Man reißt zusammen mit Candy und Ailis durch Kanada und Schottland.

Findet sich in alten Gemäuern und kalten Seen wieder und erlebt eine Geschichte, als wäre man selbst verliebt.

Die verborgene Message

Natürlich darf auch die Message im Buch nicht fehlen!

Wie in all ihren Büchern behandelt Julia auch hier wieder wichtige Themen.

So geht es auch hier nicht nur um das Thema Liebe, sondern auch um Mobbing, Behinderung und Freundschaft.

 

All diese Themen behandelt Julia mit solch einer Vorsicht und Tiefgründigkeit, dass man sich einfach nur verlieben kann.

Da gerade Mobbing für mich ein sehr wichtiges Thema ist, finde ich es schön, wie die Autorin es hier mit in ihre Geschichte eingebaut hat. Wie sie damit umgegangen ist und wie nah sie es den Lesern gebracht hat.

 

Ihre Botschaften dahinter sind klar und einfach zu verstehen und gerade deshalb liebe ich ihre Bücher so.

Sie beschäftigen den Leser nicht nur in den Momenten, in denen er sie liest, sondern sie klingen auch in einem nach.

Eintauchen in eine andere Welt

Wer schon immer mal dem Zauber von Schottland erliegen wollte oder sich wünschte in den kalten Seen von Kanada zu schwimmen, ist hier genau richtig. Julia entführt uns nämlich nicht nur in eine, sondern gleich in zwei fabelhafte Welten.

Erkundet durch Ailis Augen die Schönheit von Schottland. Begebt euch mit ihr in alte Gemäuer, besucht den sagenumwobenen Loch Ness und erlebt Edinburgh durch eine ganz andere Sicht.

~ ♡ ~

 

Ihr wolltet schon immer mal nach Kanada?

Die kalte Luft über eure Haut fahren lassen und den Duft der Natur einatmen?

Dann erlebt Candys Abenteuer, durch eure Augen. Entdeckt Kanada, seine geheimnisvollen Orte und Seen und feiert hemmungslose Partys, mit Leuten die ihr überhaupt nicht kennt.

 

Einmal im Beylouny Strudel eingetaucht ist, lässt er einen nicht mehr los.

Da ich selbst schon in Schottland und vor allem in Edinburgh war, war es wundervoll altbekannte Orte wiederzusehen und mit Ailis die Straßen zu erkunden. Mir ist regelrecht das Herz aufgegangen, den ihr Schreibstil ist so bildlich und wunderschön, dass man nur hinwegschmelzen kann.

Gedankenstränge - Liebesromane sind langweilig

Ihr glaubt - Liebesromane sind langweilig?

 

Ihr glaubt – das hab ich doch schon tausendmal gelesen!

 

Ihr glaubt – ist doch immer dasselbe...

 

Dann habt ihr noch nicht dieses Buch gelesen!

~ ♡ ~

 

Wo viel Licht ist, da ist auch dein Schatten, ist etwas Besonderes.

Nicht nur, dass es sich um zwei Geschichten in einem Buch handelt – nein!

Die Gedankenstränge der Autorin sind so ausgeklügelt, so verwoben und verstrickt, dass sie den Leser eins ums andere Mal vor eine Mauer laufen lässt. Wenn man glaubt, „ha, jetzt habe ich es!“ ändert Julia einfach den Verlauf und man steht wieder vor dem Anfang.

 

Durch den flüssigen Schreibstil fühlt man sich von Anfang an wohl und dieser Liebesroman ist alles, doch nicht langweilig!

Ihr seid noch immer nicht überzeugt?

Dann solltet ihr nun unbedingt noch bei den nachfolgenden Bloggern vorbeischauen.

Vielleicht können sie euch überzeugen. ♡ 

Tag 1: Autoreninterview

Liza's Bücherwelt

Tag 2: Eine Reise durch Schottland

Catch your Dreams - Zauberhafte Bücherwelt

Tag 3: Die Fremde lockt... (Auslandsreisen)

Reading is like taking a journey

Tag 4: 5 Gründe, wieso man dieses Buch unbedingt lesen sollte

Hier bei mir :)

Tag 5: Lieblingsbuchzitate

Mrs. Bookwonderworld

* Rezensionsexemplar - Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

#werbung

© Weltenwandlerin 2016-2019

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now