13. Oktober 2019

Gefangen zwischen Liebe und Thron (2)

Buchdaten:

Autor: July Winter

Genre: Romantasy

Originaltitel: Gefangen zwischen Liebe und Thron (2)

Cover Design: formlabor

Verlag: Dark Diamonds

ASIN: B07TR4MMTK

Seitenzahl: 281

Erscheinungsdatum: 25. Juli 2019

Formate/Preise: 

Kindle – Edition - (3,99€)

                             

Weitere Informationen bei Dark Diamonds:

Gefangen zwischen Liebe und Thron von July Winter

Cover: ©Dark Diamonds / July Winter

Kurzbeschreibung:

... Eine Liebe, bedroht von königlicher Gier …

~ ♡ ~

Danielle hätte nie gedacht, dass ihr der geheimnisvolle Fremde, den sie im Wirtshaus ihrer Familie aufgenommen hat, schon bald so wichtig werden würde. Dennoch treibt Brix sie durch seine dreiste und unausstehliche Art fast täglich zur Weißglut.

 

Während sich Danielle über ihre widersprüchlichen Gefühle klar werden muss, droht der machthungrige König Rokariens das Land und damit die Menschen, die sie liebt, in den Abgrund zu stürzen. Nur der Mann, dessen stechend blaue Augen Danielles Innerstes in Aufruhr bringen, kann die perfiden Pläne des Herrschers noch stoppen. Doch dafür muss Brix sich seiner Vergangenheit stellen…

Meine Meinung:

Die emotionale Reise von Brix und Danielle geht in die zweite Runde und den Leser erwarten wieder einmal wundervolle Momente, Herzschmerz und eine Liebe, die so groß und rein ist, dass sie dem Leser das Herz in der Brust schmerzen lässt!

~ ♡ ~

Der zweite Band der Sturmwanderer - Reihe knüpft nahtlos an den ersten Teil an.

Neue Personen kommen ins Spiel und die Geschichte nimmt ihren Lauf.

 

Von Anfang an hat man dieses Gefühl:

Das Gefühl etwas Großes zu lesen!

Das Gefühl, einer Geschichte gegenüber zu stehen, die man auf solche Weise noch nie gelesen hat.

Das Gefühl, als würde etwas auf einen warten!

 

Und so ist es dann auch...

 

Nachdem die Verbindung zwischen Brix und Danielle tiefgründiger wird und ihre Gefühle füreinander die Oberhand gewinnen, kommt Brix Vergangenheit immer näher ans Tageslicht. Das Versteckspiel hat bald ein Ende gefunden und die beiden sehen einer Zukunft entgegen, die so voller Trauer und Schmerz ist, dass es mir beim Lesen die Tränen in die Augen getrieben hat.

 

Durch die beiden Sichtweisen im Buch, die man schon vom ersten Band kennt, fühlt man sich den beiden viel näher.

Man lacht, freut und trauert mit ihnen und vor allem diese „Einfachheit“ des Mittelalters fasziniert mich noch immer am meisten an dieser Geschichte.

 

Ein einfaches Leben auf dem Land, von harter Arbeit geprägt, mit einfacher Kleidung und keinerlei Technologie. Ein harter Kontrast zu unserer heutigen Wegwerfgesellschaft, was es wirklich angenehm macht in ein anderes Leben abtauchen zu können.

Mein Fazit:

Ein gelungener zweiter Band, der den Leser noch einmal auf eine ganz neue Reise zu schicken scheint.

 

Fäden führen zusammen und das Abenteuer nimmt an Fahrt auf.

Eine Geschichte, die ich nur wärmstens weiterempfehlen kann, denn wenn man Band eins gelesen hat, kann man nicht anders als auch diesen Band zu verschlingen.

 

~ ♡ ~

 

Ich brauche unbedingt Band drei!

© Weltenwandlerin 2016-2020

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now