01. September 2019

Götterjäger - Vampirkuss

Buchdaten:

Autor: Jeanne Winter

Genre: Romantasy

Originaltitel: Götterjäger - Vampirkuss

Cover Design: Elena MacKenzie

Verlag: Selfpublishing

ASIN: B07X57HL31

Seitenzahl: 290

Erscheinungsdatum: 01. September 2019

Formate/Preise: 

Kindle – Edition - (0,99€)

                             

Weitere Informationen bei Amazon:

Götterjäger - Vampirkuss von Jeanne Winter

Cover: ©Selfpublishing / Jeanne Winter

Kurzbeschreibung:

In der gefühlslosen Vampirgesellschaft hat sich Ashlyn Evans ein Scheinleben aufgebaut, das ihr Überleben sichert.

Bis sie Gabriel Blackburn kennenlernt, der eine Empfindung in ihr weckt, die sie längst zu vergessen geglaubt hatte.

Doch Gefühle für ihn gefährden ihre Existenz.

 

Dabei weiß sie noch nicht, dass hinter dem charismatischen Mann ein uraltes Wesen steckt,

das weitaus gefährlicher als ein Vampir ist.

Meine Meinung:

Dieses Schmuckstück durfte ich exklusiv vorablesen.

 

Wer meinem Blog folgt, kann sich sicherlich an meine Rezension zu Impure (meinem Jahreshighlight 2017) erinnern. Auch dieses Buch stammt wieder aus der unglaublich talentierten Feder der Autorin Jeanne Winter und ist ein Spin-off zur Götterjäger – Reihe.

~ ♡ ~

In diesem Buch erfahrt ihr, was mit Ashlyn geschehen ist und wie ihr Werdegang zur Vampirin war.

 

Man taucht in Ashlyns Leben ein und begleitet sie von den ersten Schritten des Vampir Daseins bis in die heutige Erzählzeit.

Hierbei darf eine heiße Liebe auf keinen Fall fehlen und auch die Spannung kommt definitiv nicht zu kurz.

 

Bei Jeanne’s Schreibstil kann sich der Leser fallen lassen und ich persönlich wusste schon nach dem ersten Kapitel, weshalb ich ihre Geschichte damals schon so sehr geliebt hatte.

 

Ihr Schreibstil ist einfach unglaublich belebend. Bilder werden hervorgerufen und der Leser taucht in die Geschichte ein.

Man wird regelrecht gefesselt und kann das Buch nicht mehr aus den Händen legen.

 

Da ich das Buch unabhängig von der Götterjäger – Reihe gelesen habe (was man ja machen kann – da das Buche hierfür konzipiert ist), war ich sofort von Ashlyns Charakter in den Bann gezogen. Sie ist eine starke Frau und versucht in der Vampirgesellschaft Fuß zu fassen, was gar nicht mal so einfach ist, wenn es Komplikationen gibt und Geheimnisse ans Licht kommen, die lieber im verborgenen geblieben wären.

 

Doch als Gabriel (der übrigens mehr als heiß ist!) in den Lauf der Geschichte tritt, gibt es kein Halten mehr.

 

Die Geschichte ist spannend, vielschichtig und am liebsten würde ich sofort zum nächsten Band greifen, denn die Geschichte endet  wie so viele andere gute Geschichten ... mit einem fiesen Cliffhänger! ...

Mein Fazit:

Spannend – berauschend – gefühlsaufwirbelnd!

~ ♡ ~

 

Wer auf ein Leseschleudertrauma steht, ist hier definitiv richtig.

Ein spannender Spin-off zur Götterjäger – Reihe und ein genialer Auftakt zu weiteren, tollen Geschichten.

* Rezensionsexemplar - Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

© Weltenwandlerin 2016-2019

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now