18. März 2017

Fürsten der Dämonen - Unsterblich (1)

Cover: ©LYX.digital / J.K. Bloom

 

Buchdaten:

Autor: J.K. Bloom

Genre: Romantasy

Originaltitel: Fürsten der Dämonen - Unsterblich (1)

 

Verlag: LYX.digital

ASIN: B01L2MXU0Q

Seitenzahl: 460

Erscheinungsdatum: 04. Dezember 2014

 

Formate/Preise: 

Kindle - Edition          - (4,99€)

                             

Weitere Informationen auf Amazon:

Fürsten der Dämonen - Unsterblich (1) von J.K. Bloom

Kurzbeschreibung:

Leanne war sich immer sicher, ein ganz normaler Teenager zu sein, mit einem relativ langweiligen Leben

- auf keinen Fall etwas Besonderes.

Doch dann lernt sie den geheimnisvollen Jonathan Paine kennen, der sie gleichermaßen fasziniert und verunsichert.

Er nimmt sie mit auf eine abenteuerliche Reise in eine Welt, die jenseits ihrer Vorstellung liegt.

 

Dort kommt Leanne einem Familiengeheimnis auf die Spur, das ihr Leben verändert:

Ihre Mutter ist eine Dämonenfürstin, eine Gefährtin Luzifers, und Leanne das Kind einer Liebe, die nicht sein durfte.

 

Leanne muss schmerzlich feststellen, dass nichts, was sie über Familie, Freunde, Himmel und Hölle zu wissen glaubte, den Tatsachen entspricht - und dass sie zwischen die Fronten eines Krieges geraten ist, der schon seit dem Anbeginn der Zeit tobt.

Meine Meinung:

Himmel… Hölle… Engel und Dämonen.

~ ♡ ~

Das ist ja seit einiger Zeit mein Lieblingslesestoff und ich bin ganz vernarrt in diese Bücher.

So konnte ich an diesem Prachtexemplar natürlich nicht vorbei und habe es im wahrsten Sinne des Wortes verschlungen.

 

Allein das Cover hat mich beim Kauf sehr dazu animiert, noch die Kurzbeschreibung durchgelesen und nach wenigen Minuten war es eingetütet und auf meinem Kindle zu finden. xD

 

Leanne, (die Hauptprotagonistin) ist eine junge Frau mit gerade mal 17 Jahren und findet durch einen Zufall heraus, dass ihr ganzes Leben aus einer einzigen großen Lüge besteht, denn weder ist sie ein Mensch, noch ein Dämon und schon gar nicht ein Engel.

 

Doch was ist sie dann und weshalb sieht sie die Zukunft voraus, die immer unheilvoller zu werden scheint?

 

Wer ist ihr Vater und wieso will man sie töten?

 

Viele Fragen, doch der Leser bekommt nicht auf jede eine Antwort, was die Geschichte natürlich umso spannender werden lässt, denn an Spannungsbögen wird es dem Leser in diesem Buch auf keinen Fall mangeln.

 

Die Geschichte ist gerade am Anfang sehr verworren, durch die verschiedenen neuen Namen und Orte kam man schnell durcheinander, doch man findet sich schon kurze Zeit später schnell zurecht und die Autorin gibt sich sehr viel Mühe, kleinste Details einzubauen um die verschiedenen Welten noch authentischer wirken zu lassen.

Gerade das hat mir an der Geschichte mehr als gut gefallen. ♡

 

Zudem sind mir Leanne und Jonathan sehr schnell ans Herz gewachsen und auch ihre Freunde Elly, Miranda und Nathan finde ich unglaublich passend und humorvoll.

 

Die Engel entsprechen hier der typischen Beschreibung:

Gut aussehend, blond und blaue Augen (natürlich mit ein paar Ausnahmen :D)

 

Doch die Hölle und die Dämonen sind für mich völlig neu interpretiert und so anders als man am Anfang vielleicht erwarten würde – definitiv deshalb schon ein wahres Lesevergnügen!

 

Die Ideen der Autorin sind sehr originell und geben dem Leser etwas Neues und entführen ihn in eine Welt, die er so bestimmt noch nie gesehen / (gelesen :D) hat.

Mein Fazit:

Ich finde den ersten Band der Reihe einen sehr starken Anfang, der definitiv auf mehr hoffen lässt.

 

Im Mittelteil gibt es wohl ein paar Kapitel, die sehr langatmig sind aber ansonsten ist die Geschichte von Anfang bis Ende sehr gut aufgebaut und hält ihren Spannungsbogen kontinuierlich.

 

Ich hatte das Buch innerhalb zweier Tage ausgelesen, was mir sehr viel über das Buch sagt, denn ansonsten lege ich ein Buch auch mal zur Seite oder lese mehrer Bücher parallel.

Doch bei diesem Buch wollte und musste ich unbedingt weiterlesen und habe es nur schweren Herzens aus der Hand gelegt, wenn es Zeit für mich wurde, wieder Arbeiten zu gehen.

 

Ich finde das Buch ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert und ich kann es guten Gewissens an jeden Fantasy - Fan weiterempfehlen.

Vor allem Leser, die gerne Engel - oder Dämonengeschichten lesen, sind hier sehr gut aufgehoben.

© Weltenwandlerin 2016-2019

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now