14. August 2017

Engelssturm - Samael (5)

Cover: ©Heyne / Heather Killough - Walden

Buchdaten:

Autor: Heather Killough - Walden

Genre: Romantasy

Originaltitel: Lost Angels – Samael (Warrior’s Angel 5)

 

Verlag: Heyne

ISBN - 13: 978-3453316508

Seitenzahl: 352

Erscheinungsdatum: 10. Juli 2017

 

Formate/Preise: 

Taschenbuch             - (9,99€)

Kindle - Edition          - (8,99€)

                             

Weitere Informationen auf Amazon:

Engelssturm - Samael (5) von Heather Killough - Walden

Kurzbeschreibung:

Uriel, Gabriel, Azrael und Michael haben ihre Sternenengel und damit ihr Glück gefunden, aber niemand weiß, dass der Schöpfer noch einen fünften Sternenengel geschaffen hatte – eine Gefährtin für Samael, den Verstoßenen, den Gefallenen.

 

Doch sie ist seit Jahrtausenden spurlos verschwunden, und Samael verzehrt sich mit jeder Faser seines dunklen Herzens nach ihr. Als er der charmanten Angel begegnet, glaubt er, in ihr seine wahre Liebe erkannt zu haben.

 

Aber so leicht lässt sich Angel nicht erobern, und für die beiden beginnt ein stürmischer Tanz aus Magie und Verführung...

Meine Meinung:

Das große Finale der Engelssturm – Reihe steht vor der Tür und die Gegner könnten nicht zahlreicher sein…

 

Samael, auch bekannt als der Gefallene steht kurz davor seinen Sternenengel – Angel, die sich seit Jahrtausenden vor ihm versteckt, zu finden.

Doch es hat einen einfachen Grund, weshalb Angel vor ihrem Seelengefährten flieht, denn wenn sich die beiden vereinen sollten, kommt es zum Höhepunkt – dem Untergang der Welt.

 

Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt für die beiden, denn sie können sich nicht ewig vor dem Schicksal verstecken und die Gegner werden sich sicherlich nicht damit zufrieden geben.

Immerhin sinnen sie schon so lange nach Rache aber werden sie diese auch bekommen?

 

Was unternehmen die Erzengel unterdessen?

 

Und welches Geheimnis verbirgt sich hinter dem alten Mann, der die Leser seit dem ersten Band begleitet?

 

~ ♡ ~

 

Ein packendes Finale und wenn ich ehrlich sein soll, bin ich doch schon etwas traurig, dass nun alles ein Ende hat.

 

Die Charaktere sind mir in den fünf Bänden sichtlich ans Herz gewachsen und ich habe sie gerne durch die verschiedenen Welten und Kämpfe begleitet.

Dazu gehören natürlich nicht nur die Erzengel selbst, sondern auch Samael…

 

Samaels Charakter könnte hierbei nicht vielfältiger sein!

(Diejenigen unter Euch, die meine Rezensionen zu Band eins bis vier gelesen haben, wissen was ich damit meine xD)

Er ist stark, berechnend und kalt, doch hin und wieder ist da dieses funkeln, dass einem als Leser das Herz stocken lässt.

Es ist beinahe so, wie das prickeln auf der Zunge, wie wenn man das Gefühl hat, ein Wort liegt auf der Zunge, dass einem partout nicht einfallen möchte.

 

So geht es mir hier auch mit Samael, denn er ist nicht nur böse, sondern hat auch eine andere Seite an sich, die nur Angel selbst ans Tageslicht führen kann.

 

So kommt es auch dazu, dass man als Leser dieses Bandes hin und her gerissen wird.

Man fiebert mit Samael und Angel mit und hofft, dass die beiden es schaffen werden, denn ihre Gegner und Feinde werden immer zahlreicher, da ist es auch keine große Hilfe, auf einmal wieder sterblich zu sein…

 

Gerade diese krasse Wendung (abgesehen vom Ende *lach*), hat mich hierbei so stark gefesselt, dass ich das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen wollte.

 

Starke Wendungen, mit viel Gefühl und einer Leidenschaft fürs Detail machen diesen Band zu einem wahren Schatz… ♡

Mein Fazit:

Die Reise der Erzengel und ihre Suche nach ihren Sternengengeln ist nun vorbei.

Das Finale ist gekommen und mein Herz blutet, denn damit geht auch dieser wundervolle Engel – Epos zu Ende und er hat für den Leser noch einmal das volle Programm zu bieten.

 

Machtvolle Kämpfe, düstere Geheimnisse und eine alles erfüllende Leidenschaft, machen diesen letzten Band zu einem wahren Lesevergnügen, bei dem kein Augen trocken bleibt.

 

Vor allem das Ende lässt den Leser noch einmal den Atem stocken, denn mit solch einer gravierenden Wendung hatte wohl niemand gerechnet.

 

Ein toller Abschluss der Reihe, die noch einmal alle Charakter miteinander vereint.

Ob es zu einem Happy End für alle kommt, müsst ihr allerdings selbst herausfinden.

 

Ich verrate nur so viel…

 

…es ist nicht immer alles so, wie es am Anfang den Anschein macht,…

denn Licht und Dunkelheit sind nun vereint….

© Weltenwandlerin 2016-2019

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now