Monatsaufgabe - Januar 2019

Auf welche Fortsetzung freue ich mich und weshalb?

Diese Frage ist schnell und einfach beantwortet.

Ich freue mich am meisten auf den zweiten (und dritten!) Band von Illuminated Hearts - Nachtträger!

... Nichts ist stärker als die Magie der Liebe ...

 

~ ♡ ~


Schon lange wünscht sich Felicity mehr zu sein als nur die kleine unbedeutende Schwester der größten Magier der Welt.

Mit Shadow an ihrer Seite glaubt sie nun endlich jemanden gefunden zu haben, der sie dabei unterstützt, ihren Traum zu erfüllen und ihre eigene magische Gabe zu meistern.

 

Doch während sie lernt, das Glimmen der Herzen zu verstehen, werden ihre Gefühle für Shadow zunehmend verwirrender.

Je näher sie sich kommen, desto größer erscheint die Kluft, die sich zwischen ihnen auftut. Doch sie ist auf die Stärke angewiesen, die sie nur bei ihm verspürt. Denn in den Schatten lauern Gefahren, die größer sind, als sie ahnt…  

Da mich der erste Band im Januar schon begeistert hat und er zu meinem ersten Jahreshighlight 2019 wurde, musste dieses Buch hier einfach auftauchen.

 

Ich feiere den Schreibstil und die Art der Autorin einfach so sehr, denn mir gefällt vor allem ihr Humor, den sie in den Geschichten super rüber bringt. Zudem kann ich mich meist ab der ersten Seite in die Geschichte hineinfallen lassen und die Realität um mich herum ausblenden.

 

Die Geschichte rund um Felicity und Shadow ist spannend, humorvoll, episch und definitiv nichts für schwache Herzen ...

 

Band zwei erscheint übrigens pünktlich zum Ende dieser Monatsaufgabe, nämlich am 31. Januar 2019 und ich freue mich schon darauf die beiden endlich wiedersehen zu können.

~ ♡ ~

Weitere Informationen unter Dark Diamonds: Illuminated Hearts - Nachtträger (2)

Meine Lieblingsreihe aus dem Imprint: Dark Diamond

Da fällt mir spontan nur eine Reihe aus dem Verlag ein,

die ich bis jetzt von Anfang bis Ende durchgesuchtet habe und das ist die Feral Moon - Reihe.

Natürlich stammen auch diese Werke aus der Feder der grandiosen Asuka Lionera.

Ich weiß auch nicht aber irgendwie scheint es mir die Autorin dieses Jahr angetan zu haben.

 

~ ♡ ~

 

An der Reihe gefällt mir vor allem ihre Komplexität im Hintergrund und die Schlagfertigkeit der Hauptprotagonistin.

Meistens sind die weiblichen Protas in Fantasyromanen (oder allgemein) eher verweichlicht und stehen nicht für sich selbst.

Sie lassen sich viel zu schnell von einem Kerl verzaubern und um den Finger wickeln, doch hier ist das anders.

Scarlet ist eine sehr starke Frau, die sich nach einigen Schicksalsschlägen wieder aufrafft und einen neuen Lebenswillen entwickelt. Dadurch wird ihr Charakter und ihr Auftreten immer stärker und man kann sie auf ihrem Weg begleiten. Zusätzlich vermittelt die Autorin damit auch eine wichtige Botschaft...

 

„... auch wenn du auf dem Boden liegst, lohnt es sich wieder aufzustehen und weiterzukämpfen! ...“

 

Aus diesem Grund und weil mir einfach Asukas Stil des Schreibens wahnsinnig gut gefällt, ist Feral Moon definitiv meine momentane Lieblingsreihe aus diesem Imprint.

Spannend – humorvoll – grandios!

~ ♡ ~

Weitere Informationen unter Dark Diamonds: Feral Moon - Die rote Kriegerin (1)

© Weltenwandlerin 2016-2019

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now