12. Januar 2018

Krieger des Lichts (2)

Cover: ©Sternensand Verlag / Jasmin Romana Welsch

Buchdaten:

Autor: Jasmin Romana Welsch

Genre: Jugendroman, Fantasy

Originaltitel: Krieger des Lichts - Sum lux in tenebris (2)

 

Verlag: Sternensand

ISBN - 13: 978-3906829579

Seitenzahl: 616

Erscheinungsdatum: 20. Oktober 2017

 

Formate/Preise: 

Taschenbuch     - (16,95€)

Kindle – Edition - (3,99€)

                             

Weitere Informationen beim Sternensand Verlag:

Krieger des Lichts (2) von Jasmin Romana Welsch

Kurzbeschreibung:

Der Kampf gegen Astaras hat unzählige Lücken in den Reihen des Ordo Equester hinterlassen.

Abschied zu nehmen, fällt schwer, ebenso wie der Alltag. Dieser präsentiert sich Mia als endlose Abwärtsspirale aus Depression und Apathie. Raphaels Wellen färben die Dunkelheit in ihr grau und lassen sie wieder Luft bekommen. Aber nur Keons Leuchten und der Orden in Florenz sind hell genug, um sie zurück ins Leben zu führen.

 

Angeschlagen und auf der Suche nach etwas, das die Leere in ihr füllt, widmet sich Mia ihrem Wächterdasein.

Es spielt keine Rolle, ob die Konflikte, in die sie sich einmischt, eine Nummer zu groß für sie sind, denn zuzusehen, wie Conans Zirkel von radikalen Anschlägen heimgesucht wird, ist keine Option.

 

Dass jemand anderes ihre Hilfe viel dringender braucht und dieser Konflikt die Mauern des Ordens in ihren Grundfesten erschüttern könnte, begreift Mia erst sehr spät und fasst einen gewagten und schicksalsträchtigen Entschluss.

Meine Meinung:

...Wenn ich euch nun erzähle, dass ich dreiviertel des Buches hinter einem Tränenschleier verbracht habe,

seid ihr sicherlich abgeschreckt also fange ich lieber anders an...

~ ♡ ~

 

Mias Geschichte beginnt genau dort, wo sie im ersten Band aufgehört hat, was dem Leser gleich zu Anfang des Buches regelrecht das Herz aus der Brust reißt, denn die Autorin hat das perfekte Händchen dafür qualvolle Szenen mit so viel Leidenschaft und Trauer zu füllen, dass der Leser einfach nicht anders kann als zu weinen.

 

Was für den Leser in diesem Moment sicherlich schlecht ist, ist für den Autoren allerdings ein grandioses Lob.

Fühlt man sich doch ab der ersten Seite wieder in Mia und ihren Charakter hineinversetzt. Man erlebt den Verlust, die Liebe und die Bewältigung so fesselnd mit als wären es die eigenen Gefühle die hier verrückt spielen.

Auch Mia wirkt im zweiten Band nicht nur Erwachsener, sie wird es auch.

Trotz des steinigen und emotionalen Weges, kann man ihre Veränderungen gut miterleben.

Man versteht sie besser und sie verliert diese jugendliche Naivität... für mich ein herber Verlust... denn ich liebte ihre Unbeschwertheit, ihren Blick auf die Welt und die Fröhlichkeit die in ihr gelebt hatten, bis das Schicksal einen anderen Weg für sie vorsah.

 

Das Buch ist wahnsinnig emotional und trotzdem so fesselnd, dass man es einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte.

Es erinnert mich ein wenig an Game of Thrones.

Verliebt euch bloß NICHT in irgendwelche Charaktere, denn die Autorin scheint Spaß daran zu haben, sie im laufe der Geschichte einem wieder zu entreißen. Trotzdem freue ich mich nun riesig auf den krönenden Abschluss der Trilogie und kann es gar nicht mehr abwarten, wie es mit Mia weitergehen wird!

Mein Fazit:

Dieses Buch bringt die Gefühlswelt des Lesers aber mal so richtig ins wanken.

Trauer, Liebe und eine packende Story fesseln den Leser wieder ab der ersten Seite und lassen einem die Finger regelrecht am Buch festkleben, denn Buch bietet alles, was ich mir für eine gute Geschichte so vorstelle.

Vor allem der Schreibstil lässt hier mein Herz höher schlagen und das ein oder andere Mal die Trauer vergessen, die ich beim Lesen so stark verspürt habe, denn irgendwie scheint mich die Autorin nicht zu mögen... *hüstel*

 

Ich kann euch die Geschichte trotzdem nur wärmstens weiterempfehlen. Vergesst nur nicht die riesige Packung an Taschentüchern, die ihr sicherlich gebrauchen werdet und macht euch selbst ein Bild von Mia und der Welt um sie herum, die bald schon nicht mehr das selbe sein wird...  

© Weltenwandlerin 2016-2019

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now