Welten.jpg

10. März 2022

Lady Smoke (2)

1645204974865.jpg

Buchdaten:

Autor: Laura Sebastian

Genre: Fantasy 

Originaltitel: Lady Smoke (2)

Verlag: cbj

ISBN - 13: 978-3570165300

Seitenzahl: 576

Erscheinungsdatum: 23. September 2019

Formate/Preise: 

Paperback              - (13,00€)

Hardcover              - (20,00€)

Hörbuch                 - (24,16€)

                             

Weitere Informationen beim cbj Verlag:

Lady Smoke (2) von Laura Sebastian

Cover: ©cbj Verlag / Laura Sebastian

Kurzbeschreibung:

... Für die Freiheit setzt sie alles aufs Spiel. ...

~ ♡ ~

Nach ihrer spektakulären Flucht vor dem Kaiser bleibt die einstige Ash Princess Theodora eine Gefangene ihrer Pflichten: Eine strategische Heirat steht an, um Astrea mit militärischer Stärke zu befreien. Am Hof von König Eristo erhalten Theo und ihre kleine Entourage Exil, um den geeigneten Partner zu finden.

 

Doch während Theo versucht, zwischen ihren Freunden und ihrer Geisel Prinz Sören Vertrauen zu stiften, wütet ein kaltblütiger Mörder unter den Heiratsanwärtern.

 

Steckt der Kaiser dahinter? Dann muss auch Theo um ihr Leben fürchten. Doch da kommt von unerwarteter Seite Unterstützung ...

Meine Meinung:

Leider muss ich euch gleich zu Beginn sagen, dass ich mich auch mit dem zweiten Band recht schwer getan habe. Die Geschichte will für meinen Geschmack einfach keine Fahrt aufnehmen und dümpelt etwas langweilig vor sich hin, was das ganze etwas unnötig in die Länge zieht. Dabei kann ich fühlen, dass sich die Autorin beim Schreiben sehr viel Mühe gegeben hat und versucht, das gewisse Etwas rüberzubringen. Leider kommt es bei mir aber nicht an. 

Als Leser begleitet man Theo auf ihrer Reise von Astrea nach Sta'Crivero, wo sie versucht Verbündete zu finden, um gemeinsam mit ihnen gegen den Kaiser in den Kampf zu ziehen und Astrea zurückzuerobern. Dabei ist Theo jedes Mittel recht, auch wenn das bedeuten sollte, sie müsse sich mit einem Fremden Herrscher vermählen ... oder doch nicht?

Und genau hier fängt der Zwiespalt für mich an. Natürlich kann ich mich in die Gefühlswelt von Theo hineinversetzen und ihre Beweggründe nachvollziehen aber eben nicht alle. Vor allem stört mich dieses ewige hin und her. In einem Moment ist sie dazu bereit alles für ihr Land und die Menschen zu opfern und man sieht in ihr die starke Königin, die sie selbst auch sein möchte und schon im nächsten Moment fällt das ganze Kartenhaus wieder in sich zusammen und man ist gefangen in einer (gefühlt) nie endenden 3-Ecks Beziehung zu Prinz Søren und ihrem besten Freund Blaise.

Ahhh! 

Trotzdem möchte ich nicht nur schlechtes über die Geschichte schreiben, denn es gibt auch schöne Seiten.

Man erfährt wahnsinnig viel über die anderen Länder, über die Herrscher und bekommt mehr Hintergrundwissen.
Einige Puzzleteile finden nun ihren Platz und das letzte Kapitel und der Epilog lassen mich darauf hoffen, dass das Finale einfach nur grandios wird, denn das letzte Kapitel zeigt all die Spannung, die ich die Seiten davor so schmerzlich vermisst habe.

                                                                                                                ~ ♡ ~

 

Meine Hoffnung ist also noch nicht erloschen und vielleicht brenne ich in meinem Inneren so sehr, wie es Theo nun von außen tut.

Denn...

ᴅɪᴇ ᴀsʜ ᴘʀɪɴᴄᴇss ɪsᴛ ᴛᴏᴛ. ʟᴀɴɢ ʟᴇʙᴇ ᴅɪᴇ ғɪʀᴇ ǫᴜᴇᴇɴ! 

Mein Fazit:

Das Buch konnte meine Erwartungen nicht erfüllen und ich bin ein wenig enttäuscht, da ich mit dem Abschluss von Band 1 gehofft hatte, dass der nächste Band etwas an Fahrt aufnimmt und Spannung in die Geschichte bringt.

Leider war das nicht der Fall und ich bin noch etwas zwiegespalten ob ich dem dritten Band jetzt noch eine Chance geben soll oder noch etwas warte, bevor ich damit beginne.

 

So viel Potenzial der verschwendet wurde. Ich bin enttäuscht! 

3 Sterne